Entleerungsanlage Big Bag

Die Anlage passt sich der jeweiligen Größe und Höhe der Big Bags an.

Diese Entleerungsanlage schneidet die Big Bags automatisch auf, unabhängig von ihrer Höhe und Größe, entleert diese und trennt die festen Inhaltsstoffe vom Staub. Eine Absaug- und Filteranlage sorgt während des gesamten Prozesses für eine sicheres Arbeiten. Auch eventuell doppelt gesteckte Big Bags werden problemlos aufgeschnitten.
Funktionsweise Entleerungsanlage Big Bag von DW TECH Maschinenbau

Beschreibung

Der Bediener hebt mit dem Hubstapler die Big Bags auf den Abstellplatz und befestigt den Kettenzug an den Schlaufen der Big Bags. Dieser wird anschließend über eine Steuerung mittels Kettenzug über das Sicherheitsgitter in den eingehausten Aufschneid- und Sortierbereich befördert. Hier wird der Big Bag auf einem Kettenförderer mit Siebgitter abgestellt, bleibt jedoch am Kettenzug hängen.
Kreissägeblätter schneiden den Big Bag zuerst seitlich auf. Ein Kreissägeblatt ist fix montiert. Mittels Federmechanismus wird das zweite Kreissägeblatt an den Sack gepresst. Somit können sich die Sägeblätter individuell an die Größe des Big Bags anpassen. Am Ende des Aufschneideweges befindet sich an einer Führungsschiene das dritte Kreissägeblatt, welches die dritte Seite schräg aufschneidet und so die sichere Verbindung der drei Schnitte gewährleistet. Nach dem Aufschneiden wird der Big Bag mittels Kettenzug angehoben und vollständig entleert. Der leere Big Bag wird über den Kettenzug in den Presscontainer befördert.
Das Siebgitter des Kettenförderers wird in Vibration versetzt, sodass nur der reine Industriestaub durchfällt, während die festen Bestandteile auf dem Gitter liegen bleiben. Dieses wird anschließend aufgeklappt und die Siebreste so dem weiteren Entsorgungsprozess zugeführt. Der gesiebte Industriestaub gelangt mittels Elevator (Rohrleitungssystem) in den Staubbunker. Mit einem weiteren Kettenförderer wird der Staub in den Mischer befördert. Dort wird der Industriestaub für die Weiterverarbeitung mit anderen Bestandteilen zusammengemengt und kann von dort aus weiterverarbeitet oder verladen werden.



Cookie Einstellungen